Entstehung

Frühjahr 2002

Der Vorstand des Vereins für Regionalentwicklung Werra-Meißner e.V. befasst sich in einem Referat erstmalig mit dem Thema Bürgerstiftung. Die Idee wird kritisch diskutiert, gerade vor dem Hintergrund einer wirtschaftsschwachen ländlichen Region. Schließlich wird die mutige Entscheidung getroffen. „Wir probieren es".

Sommer 2003

Der Verein für Regionalentwicklung Werra-Meißner e.V. beauftragt ein Beratungsbüro mit der Überprüfung der Machbarkeit und einer aufbauenden Organisationsentwicklung.

Oktober 2003

Öffentliche Informationsveranstaltung zum Thema Bürgerstiftung

buergerstiftung werra meissner gruendung

November 2003

Workshop zur Diskussion von Grundlagen einer Bürgerstiftung Werra-Meißner. 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer fassen den Beschluss in Form einer Gründungsinitiative weiterzuarbeiten.

Herbst 2003

Parallel werden Einzelgespräche mit Entscheidern und Multiplikatoren aus den Bereichen Politik, Verwaltung, Unternehmen und Gemeinwesen geführt. Der Landrat und weitere namhafte Personen können als Unterstützer gewonnen werden.

Dezember. ´03– April ´04

In drei weiteren Workshops werden die Grundlagen der Verfassung ausgearbeitet: Stiftungszweck, Stiftungsorgane, Stiftungsverfassung. Nach und nach unterzeichnen Privatpersonen und Unternehmen die Stiftererklärung und zahlen ihren Beitrag auf ein Treuhandkonto ein.

27. Mai 2004

47 Bürgerinnen und Bürger gründen mit einem Stiftungskapital von 61.100 € die Bürgerstiftung Werra-Meißner. Der Stiftungsvorstand und der Stiftungsrat werden erstmalig gewählt.

stiftung entstehung uebergabe anerkennungsurkunde13. Oktober 2004

Der Regierungspräsident überreicht der Bürgerstiftung Werra-Meißner im Rahmen eines Stiftungsfest die Anerkennungsurkunde.

 

im tau kleiner dinge

Aktuelles

Stifterforum

Alle Stifter:innen und Interessierten sind herzlich eingeladen zum diesjährigen Stifterforum am Montag, den 11. Juli 2022 um 18:30 Uhr in die Aula der Anne-Frank-Schule, Fliederweg 3 in Eschwege.

Der Vorstand wird über wichtige Veränderungen in der Stiftungsstruktur berichten und Änderungen der Verfassung zum Beschluss vorlegen.

Weiterhin ist es an der Zeit, den Stiftungsrat neu zu wählen.

Um Anmeldung wird gebeten bis zum 9.7.2022 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 05651-4212.

Der Vorstand freut sich über alle Gäste.

Weiterlesen ...

Als Stifterin im Gespräch

Nachdem Sie kürzlich auf die Bürgerstiftung angesprochen wurden, haben Sie ohne Zögern
entschieden, Stifterin zu werden. Was überzeugt Sie, Teil der Bürgerstiftung zu werden?

Ich muss zugeben, dass ich die Bürgerstiftung vorher gar nicht kannte und ich frage mich eigentlich warum. Das ist so eine gute Einrichtung, dass noch viel mehr Menschen im Werra-Meißner-Kreis davon wissen sollten. Es werden viele ehrenamtliche Projekte gefördert und das ziemlich unkompliziert. Zudem verfolgt die Bürgerstiftung Werra-Meißner gesellschaftliche Themen mit eigenen Projekten wie z.B. die Begegnung der Generationen oder die Förderung junger Menschen mit ihren Ideen für eine Zukunft. Außerdem fließt meine Zustiftung in den Vermögensstock der Bürgerstiftung, der auf Dauer erhalten bleibt und lange wirkt.

Weiterlesen ...

Botschafterinnen und Botschafter

  • Michael Roth

    Mitglied des Bundestages, geboren in Heringen

    Ich unterstütze die Bürgerstiftung, weil sich hier Bürgerinnen und Bürger für unseren Werra-Meißner-Kreis engagieren: mit Herz und Hand, mit guten Ideen, aber auch mit Geld. Danke dafür! Die Bürgerstiftung tut unserer Region gut. Wenn es sie nicht schon gäbe, man müsste sie erfinden.

    miro.hessenspd.net

     
  • Peter Sänger

    Sportjournalist, geboren in Eschwege

    Ich unterstütze die Bürgerstiftung in meinem Heimatkreis, weil ich mich nach dem, berufsbedingten, Weggehen, auf das Wiederkommen freue.

     
  • Barbara Stolterfoht

    Hess. Staatsministerin a.D., zeitweise wohnhaft in Waldkappel

    Ich unterstütze die Bürgerstiftung, weil sie die Vielfalt und Lebendigkeit in der Bürgerschaft des Kreises zeigt, und weil mit ihrer Hilfe Projekte möglich sind, die sonst keine Chance gehabt hätten!

Mach MitMensch

mach mit menschWettbewerb der Bürgerstiftung Werra-Meißner für eine engagierte Gesellschaft

Die Bürgerstiftung fördert nicht nur mit Geld. Unter dem Motto Mach MitMensch führt sie eigene Projekte durch, um wichtige Themen voran zu bringen.

Lesen Sie hier mehr

 

Bürgerstiftung Werra-Meißner

Niederhoner Straße 54
37269 Eschwege

Telefon 0 56 51 / 7 05 11
E-Mail: info@buergerstiftung-werra-meissner.de

Die Bürgerstiftung Werra-Meißner will zum Stiften anregen.

Sie will erreichen, dass die Bürgerinnen und Bürger des Werra-Meißner-Kreises, Privatpersonen und Unternehmen, mehr Mitverantwortung für die Gestaltung ihres Gemeinwesens übernehmen.