Hildegard-Fischer-Stiftung

Fast 25 Jahre lang hatte Hildegard Fischer aus Wanfried zusammen mit vielen Helferinnen durch den Verkauf von Postkarten zugunsten Multiple-Sklerose-Erkrankter ein stattliches Vermögen von mehr als 55.000 € gesammelt und in eine Stiftung überführt. Auf diesem Weg blieb das Geld in der Region. Ansonsten wäre das Vermögen nicht mehr den im Werra-Meißner-Kreis Betroffenen zugute gekommen, sondern dem Landesverband der Multiple-Sklerose-Gesellschaft zugeflossen.

Aufgrund ihres hohen Alters sah sich Frau Fischer zuletzt nicht mehr in der Lage, dieses Geld nachhaltig und dem Stiftungszweck gemäß zu verwalten. Auf Vermittlung von Fritz Kaufmann übernahm im Jahre 2006 die Bürgerstiftung die Hildegard-Fischer-Stiftung als unselbständige Stiftung in treuhänderischer Verwaltung. Die Hildegard-Fischer-Stiftung verfügt über einen Beirat, der gemeinsam mit dem Vorstand der Bürgerstiftung die Vergabe der Förderungen berät. Zum 31.12.2021 betrug das Stiftungskapital rund 60.000 €.

Die Hildegard-Fischer-Stiftung fördert - ganz im Sinne ihrer Namensgeberin - Einrichtungen, die die Verbesserung der Lebensqualität von an Multipler Sklerose erkrankter Menschen organisieren und gewähren.

 

treuhandstiftung-hildegardfischerstiftung

Stiftungsgründerin Hildegard Fischer
* 18.02.1920 † 16.12.2006

im tau kleiner dinge

Aktuelles

Stifterforum

Alle Stifter:innen und Interessierten sind herzlich eingeladen zum diesjährigen Stifterforum am Montag, den 11. Juli 2022 um 18:30 Uhr in die Aula der Anne-Frank-Schule, Fliederweg 3 in Eschwege.

Der Vorstand wird über wichtige Veränderungen in der Stiftungsstruktur berichten und Änderungen der Verfassung zum Beschluss vorlegen.

Weiterhin ist es an der Zeit, den Stiftungsrat neu zu wählen.

Um Anmeldung wird gebeten bis zum 9.7.2022 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 05651-4212.

Der Vorstand freut sich über alle Gäste.

Weiterlesen ...

Als Stifterin im Gespräch

Nachdem Sie kürzlich auf die Bürgerstiftung angesprochen wurden, haben Sie ohne Zögern
entschieden, Stifterin zu werden. Was überzeugt Sie, Teil der Bürgerstiftung zu werden?

Ich muss zugeben, dass ich die Bürgerstiftung vorher gar nicht kannte und ich frage mich eigentlich warum. Das ist so eine gute Einrichtung, dass noch viel mehr Menschen im Werra-Meißner-Kreis davon wissen sollten. Es werden viele ehrenamtliche Projekte gefördert und das ziemlich unkompliziert. Zudem verfolgt die Bürgerstiftung Werra-Meißner gesellschaftliche Themen mit eigenen Projekten wie z.B. die Begegnung der Generationen oder die Förderung junger Menschen mit ihren Ideen für eine Zukunft. Außerdem fließt meine Zustiftung in den Vermögensstock der Bürgerstiftung, der auf Dauer erhalten bleibt und lange wirkt.

Weiterlesen ...

Botschafterinnen und Botschafter

  • Barbara Stolterfoht

    Hess. Staatsministerin a.D., zeitweise wohnhaft in Waldkappel

    Ich unterstütze die Bürgerstiftung, weil sie die Vielfalt und Lebendigkeit in der Bürgerschaft des Kreises zeigt, und weil mit ihrer Hilfe Projekte möglich sind, die sonst keine Chance gehabt hätten!

     
  • Rita Russek

    Schauspielerin und Regisseurin, geboren in Eschwege

    Bürgerschaftliches Engagement ist aus einer aufgeklärten Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Engagierte Bürger schaffen Verständnis und Empathie. Und ich glaube fest an deren versöhnende Kraft.

    www.rita-russek.de

     
  • Stephan Szasz

    Schauspieler, geboren in Großalmerode

    Ich unterstütze die Bürgerstiftung Werra-Meißner, weil ich in dieser Region geboren und aufgewachsen bin und meine Heimat immer im Herzen trage. Diese Ballung von Geschichte und Natur in unglaublicher Fülle hat mich immer fasziniert und ich hoffe, einen kleinen Beitrag dazu leisten zu können, dieses Bewußt sein weiter auszubauen.

    www.stephan-szasz.de

Mach MitMensch

mach mit menschWettbewerb der Bürgerstiftung Werra-Meißner für eine engagierte Gesellschaft

Die Bürgerstiftung fördert nicht nur mit Geld. Unter dem Motto Mach MitMensch führt sie eigene Projekte durch, um wichtige Themen voran zu bringen.

Lesen Sie hier mehr

 

Bürgerstiftung Werra-Meißner

Niederhoner Straße 54
37269 Eschwege

Telefon 0 56 51 / 7 05 11
E-Mail: info@buergerstiftung-werra-meissner.de

Die Bürgerstiftung Werra-Meißner will zum Stiften anregen.

Sie will erreichen, dass die Bürgerinnen und Bürger des Werra-Meißner-Kreises, Privatpersonen und Unternehmen, mehr Mitverantwortung für die Gestaltung ihres Gemeinwesens übernehmen.